Komposterde

aus Ludwigsburger Biomüll

Von der Biotonne in den Blumentopf

Eine saubere Mülltrennung ist gut für das Pflanzenwachstum - das wird jetzt für alle greifbar: Wir bieten ab sofort Komposterde zum Verkauf an, der aus dem Biomüll im Landkreis gewonnen wurde.

Seit einiger Zeit werden die Bioabfälle, die die AVL im Landkreis Ludwigsburg einsammelt, in einer Vergärungsanlage verarbeitet. Dabei entsteht einerseits Energie – immerhin so viel Strom wie vier mittelgroße Windräder produzieren; andererseits entsteht dabei auch wertvolle, torffreie Komposterde. Dieser wurde noch mit Grüngutkompost veredelt und wird jetzt auf ausgewählten Standorten in 50-Liter-Säcken verkauft – viel nachhaltiger geht es wohl nicht mehr!

Erhältlich ist die wertvolle, nährstoffreiche Erde für 6,20 Euro pro Sack auf den Wertstoffhöfen

BOTTWARTAL (Steinheim),
AM WASSERTURM (Kornwestheim),
LEHENFELD PLUS (Asperg)
und im WARENWANDEL in Ludwigsburg-Tammerfeld - sobald der Einzelhandel wieder öffnen darf.

Die Komposterde verfügt über das Gütezeichen Kompost (Infos unter www.gz-kompost.de).