Aktuelle Informationen

Ende gut. Alles grün.

Infopost

In unserer Infopost informieren wir Sie per E-Mail über Projektfortschritte. Wenn Sie in den E-Mailverteiler aufgenommen werden wollen, senden Sie uns dazu bitte eine E-Mail mit dem Betreff "Infopost" an: lemberg@avl-lb.de

Sie können sich die Ausgaben auch hier herunterladen:

Ausgabe Januar 2021

 

Baustellentagebuch


18. Februar 2021:
Schnee und Kälte verzögern Fertigstellung des neuen Zuhauses für die Zauneidechsen

Aufgrund der aktuellen Witterung wird der Ersatzlebensraum für die Zauneidechsen nicht, wie vermutet, bis Ende Februar 2021 fertiggestellt sein, sondern wenige Wochen später.

29. Januar 2021:
Ersatzlebensräume für Teich- und Bergmolche

Berg- und Teichmolche wurden ebenfalls im Rahmen der Flora- und Fauna-Untersuchungen auf der Deponie gefunden. Auch für sie richten wir Ersatzlebensräume ein, damit sie von den Sanierungsarbeiten geschützt weiterleben und laichen können. Dafür wollen wir das bereits vorhandene Regenrückhaltebecken nutzen. Die Arbeiten zur naturnahen Beckenumgestaltung beginnen im ersten Quartal 2021.

29. Januar 2021:
Vorbereitungen zur Umsiedlung der Zauneidechsen

Auf der Deponie werden rund 80 Zauneidechsen vermutet. Dabei handelt es sich um eine gefährdete Tierart. Die Lemberger Zauneidechsen („Lemmys“) werden wir im Jahr 2021 mit Fachexpert:innen auf die Kuppe der Deponie umsiedeln. Derzeit richten wir auf der bereits sanierten Fläche einen Ersatzlebensraum für diese gefährdete Tierart her. Dort werden u.a. einzelne, lockere Steinschüttungen niedriger Höhe aufgefüllt und Holzstapel und Reisighaufen geschaffen. Die neue Fläche ist  ca. 5.000 m² groß. Das ist doppelt so groß wie die bisherige Fläche. Bis Ende Februar 2021 sollte das neue Zauneidechsen-Zuhause errichtet sein.