Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies.


Bitte bestätigen Sie mit OK, wenn Sie damit einverstanden sind. Weitere Infos finden Sie in unserer

OK

Häckselplätze und GWV

Annahmestellen

BAUM- UND HECKENSCHNITT können Sie auf Ihrem kommunalen Häckselplatz abgeben.

NICHT angeliefert werden dürfen:

  • Gras, Laub, krautige Abfälle (nur auf Häckselplätzen mit Grascontainern und unten genannten Betriebsstätten der AVL und GWV)
  • Baum- und Heckenschnitt von Gewerbebetrieben (nur mit Vollmacht eines privaten Auftraggebers)
  • Äste mit einem Durchmesser von mehr als 15 cm
  • Steine, Glas, Metall, Kunststoffreste
  • Müll- und Plastiktüten
  • Tierstreu
  • Aschen (Brandgefahr!)
  • Erde und Bauschutt
  • Altholz wie Möbel- und Bauholz, Weinbergstickel
  • Wurzelstöcke
  • Biogut
  • Friedhofsabfälle
  • Floristenabfälle
  • Sonstige Abfälle aller Art

Ob es in Ihrer Stadt oder Gemeinde einen Häckselplatz gibt, erfahren Sie auf Ihrem Rathaus.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie ein Gewerbebetrieb beauftragen, Ihr Grüngut auf den Häckselplatz zu bringen, benötigt dieser Betrieb eine Vollmacht von Ihnen. 


Zusätzliches Entsorgungsangebot

Baum- und Heckenschnitt sowie Gras, Laub und krautige Abfälle können Sie auch hier abgeben:

Bitte beachten Sie: Wenn Sie ein Gewerbebetrieb beauftragen, Ihr Grüngut auf eine dieser Betriebsstätten oder Anlagen zu bringen, benötigt dieser Betrieb eine Vollmacht von Ihnen.