Leerungsgebühren

Tonnen

Sie entscheiden, wann Ihre Restmülltonne oder Ihre Biotonne geleert wird, indem Sie sie aktiv an der Straße zur Leerung bereitstellen. Nur die tatsächlich erfolgten Leerungen werden Ihnen dann berechnet.

Die Tonnen sind mit einem Chip ausgestattet. Der Bordcomputer des Müllfahrzeugs registriert jede Leerung und sendet die Informationen für die Gebührenabrechnung an das Landratsamt. 

Bitte beachten Sie, dass Sie für die Entleerbarkeit der Tonnen verantwortlich sind. Wenn eine Tonne nicht vollständig geleert werden kann, weil z. B. der Biomüll in die Tonne gefroren ist, wird Ihnen dennoch eine Leerung in Rechnung gestellt.

Für die Leerungen der Grünen Tonnen werden keine Leerungsgebühren berechnet. Diese sind bereits über die Jahresgebühr bzw. das Duale System Deutschland finanziert.

Biotonne Leerungsgebühr 2020 Leerungsgebühr 2021
60 Liter 1,00 € pro Leerung 1,50 € pro Leerung
120 Liter 1,40 € pro Leerung 2,10 € pro Leerung
240 Liter 2,00 € pro Leerung 3,00 € pro Leerung

  

Restmülltonne Leerungsgebühr 2020 Leerungsgebühr 2021
120 Liter 5,31 € pro Leerung 5,73 € pro Leerung
240 Liter 9,48 € pro Leerung 10,24 € pro Leerung
660 Liter 23,70 € pro Leerung 25,60 € pro Leerung
660 Liter 30,82 € pro Leerung
(Verpressung durch Fachfirma)
33,29 € pro Leerung
1.100 Liter 35,04 € pro Leerung 37,84 € pro Leerung
1.100 Liter 45,56 € pro Leerung
(Verpressung durch Fachfirma)
49,20 € pro Leerung