Aktuelles

von der AVL

Austausch der blauen Behälter ab 1. April möglich

Alle, die mit ihrem blauen Sammelbehälter für Glasabfälle nicht zurechtkommen, können von 1. April bis zum 15. Juni 2022 einen Behältertausch beantragen. Darauf haben sich Landkreis und AVL mit den dualen Systemen sowie den Entsorgern KURZ und PreZero geeinigt.

Wer seine Glasbox in eine blaue 120 Liter Tonne tauschen lassen will, kann das von 1. April an auf der Website www.verpackungsabfall-lb.de mit einem speziellen Formular beantragen. Wer seinen Antrag früh, also noch im Laufe des Aprils, stellt, soll möglichst noch vor den Sommerferien seine neuen Behälter bekommen. Die Antragsfrist läuft jedoch noch länger und endet erst am 15. Juni 2022.

Als Gründe können auf der Website körperliche Einschränkungen, ein größerer Bedarf oder sonstige Gründe, welche einen Tausch rechtfertigen, angegeben werden. Es wird künftig ebenso möglich sein, mit Nachbarn eine Behältergemeinschaft zu bilden. Zum Beispiel können zwei Haushalte, die bislang je eine blaue Sammelbox haben, künftig eine 120-Liter-Tonne gemeinsam nutzen.

Wer selbst keinen Internetzugang und keine Möglichkeit hat, sich von Freunden oder Bekannten helfen zu lassen, kann sich in diesen Ausnahmefällen auch an das AVL-ServiceCenter wenden unter Telefon 07141 144 2895.